Bernd Reuther

Verspätungen im Luftverkehr

Antwort des Bundesverkehrsministeriums

Das Jahr 2018 war ein Rekordjahr in Sachen Verspätungen im Luftverkehr. Aufgrund dessen hat Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer am 5. Oktober 2018 einen Luftverkehrsgipfel einberufen, um die Ursachen mit der Luftverkehrsbranche zu identifizieren und anschließend zu beheben. Am 28. März 2019 wurde ein zweites Treffen einberufen, um die ergriffenen Maßnahmen zu evaluieren und zu bewerten. Nun ist  es Zeit, die Effektivität der Maßnahmen zu beurteilen und wie sich die Verspätungen im Luftverkehr entwickelt haben.