Bernd Reuther

Corona: Delta, Urlaub und die Reiserückkehrer

Sommerzeit ist Reisezeit – wäre da nicht die ansteckende Corona-Delta-Variante. Während in Deutschland die Schulsommerferien beginnen und viele ihre Koffer packen, breitet sich in anderen europäischen Ländern die Covid-19-Delta-Variante aus. Die Variante sei äußerst ansteckend, warnte Maria Van Kerkhove, die technische Leiterin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für COVID-19. Tatsächlich macht die Mutation bereits 70 Prozent aller Fälle in Portugals Hauptstadt Lissabon aus.

In Deutschland haben Behörden Konsequenzen gezogen. Seit Mitternacht gelten sowohl Portugal als auch Russland als Virusvariantengebiete. Für die Rückkehrer bedeutet das: eine 14-tägige Quarantäne, egal ob geimpft oder nicht. Weil Deutschland in der Regel einige Tagen im Voraus ankündigt, welches Land zum Virusvariantengebiet wird, bildeten sich etwa am Flughafen in Moskau lange Schlangen von Menschen, die noch rechtzeitig vor der Einstufung nach Deutschland wollten.

Zum Artikel