Für den Niederrhein in Berlin.
MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGS

Dafür setze ich mich ein

Die Globalisierung bietet ein enormes Chancenpotential. Wollen wir dieses Potential ausschöpfen, müssen wir eine moderne Infrastruktur vorhalten.

Infrastruktur und Verkehr

Mobilität ist Teil der persönlichen Freiheit. Jeder Einzelne, die Gesellschaft und die Wirtschaft, ist auf eine moderne Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Ich setze mich dafür ein, die Investitionen des Bundes in die Verkehrsinfrastruktur zu erhöhen und damit die jahrelange Unterfinanzierung zu beenden. Dadurch können wir Chancen der Digitalisierung und Vernetzung besser nutzen. Nun heißt es den Grundstein für eine moderne Infrastruktur zu legen.

Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert unser aller Leben und birgt ein nahezu unbegrenztes Potential. Sie ist der größte gesellschaftliche Umbruch, seit unserem Wandel von einer Agrar- zu einer Industriegesellschaft.

Ein flächendeckender Ausbau des Glasfaser- und eines 5G-Netzes, ist nicht nur für die Netzneutralität und Chancengleichheit, sondern auch für eine, im internationalen Vergleich, starke Wirtschaft zwingend erforderlich.

Europa

Ich bin davon überzeugt, dass Europa ein Kontinent der Freiheit und der Menschenrechte bleiben soll. Deshalb setze ich darauf, dass die Europäische Union ihre Handlungsfähigkeit erhöht und ihre Durchsetzungskraft stärkt. Zur Handlungsfähigkeiten der europäischen Wirtschaft gehören der freie Austausch von Waren und Dienstleistungen. Daher setzte ich mich dafür ein, dass dies auch über Deutschlands Grenzen hinweg problemlos funktioniert.

News

Folgen Sie meinem Facebookprofil, um tagesaktuelle Neuigkeiten und Wahlkampftermine zu erfahren.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Artikel

Bundestagsabgeordneter Bernd Reuther besucht ISIS IC

Einen Weg zurück in die Normalität. Ein Alltagsleben ohne Einschränkungen. Genau das will die ISIS IC GmbH in Wesel mit ihren CO2-Ampeln erreichen. Der Weseler Bundestagsabgeordnete Bernd Reuther hält die Erfindung für einen innovativen Ansatz, der Pandemie entgegen zu treten und trifft den Geschäftsführer des Herstellers Dirk Unsenos zu einem Gespräch.

„Uns gibt keiner eine Perspektive“

Xanten/Alpen. Der Gastronom Roman Merkewitsch sprach in Xanten mit den FDP-Politikern Bernd Reuther und Dieter Kluth über den Lockdown und die wirtschaftlichen Folgen. Dabei ging es auch darum, wie eine Öffnung der Außengastronomie wieder möglich sein könnte.

Kaum Kontrollen bei Einreisen

Nur bei einem Bruchteil der aus dem Ausland einreisenden Personen wird kontrolliert, ob ein negatives Corona-Testergebnis vorliegt. Das zeigen Recherchen des ARD-Politikmagazins Report Mainz. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Bernd Reuther kritisiert Kontrolle und Testung von Reisenden.

Über mich

Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Wesel I (WK 113)

Download Pressefoto

Ich bin geboren und aufgewachsen in Wesel am Rhein und lebe nach beruflichen Stationen in Bonn, Berlin und Magdeburg mit meiner Familie seit fast zehn Jahren wieder in meiner Heimatstadt. Seit dem 24.09.2017 gehöre ich dem 19. Deutschen Bundestag als Abgeordneter und Mitglied des Verkehrsausschusses an. In meiner Freizeit engagiere ich mich als sachkundiger Bürger im Stadtrat in Wesel.

Mein politischer Werdegang

Seit 1990 bin ich Mitglied der Freien Demokraten. Die FDP steht für die Freiheit und Selbstbestimmung der Menschen. Das begeistert mich.

  • 2018

    Mitglied des Landesvorstandes der FDP NRW

  • 2018

    Kreisvorsitzender der FDP Kreis Wesel

  • 2017

    Mitglied des Deutschen Bundestages

  • 2014

    Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Wesel

  • 2012

    Vorsitzender der FDP Wesel

  • 2010

    stellv. Vorsitzender des FDP Kreisverbandes Wesel

  • 1990

    Mitglied der Freien Demokraten

Personen

Bernd Reuther

Mitglied des Deutschen Bundestages

Simone Mann

Leitung des Abgeordnetenbüros Berlin

Simone Mann ist für alle organisatorischen Aufgaben des Büros und Termine des Abgeordneten zuständig.

Felix Sebastian Schulz

Persönlicher Referent des Abgeordneten

Felix Schulz ist für die wissenschaftliche und inhaltliche Arbeit in Berlin zuständig. 

Außerdem bearbeitet Herr Schulz die Presseanfragen. 

Nadine Michelle Rublé

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nadine Michelle Rublé ist zuständig für Social Media, Pflege des Webauftritts und Erstellen von Inhalten für den Online-Auftritt sowie zur Unterstützung der inhaltlichen Arbeit in meinem Berliner Abgeordnetenbüro. 

Timo Schmitz

Mitarbeiter im Wahlkreisbüro

Timo Schmitz ist zuständig für die Organisation meines Wahlkreisbüros, für die Termine im Wahlkreis, Ansprechpartner für Bürgeranfragen sowie für die Kontaktpflege im Wahlkreis.

Angelika Plunder

Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro

Angelika Plunder ist zuständig für die politischen Bildungsreisen aus dem Wahlkreis nach Berlin sowie für die Schülerfahrten in die Hauptstadt. Ebenfalls ist sie unterstützend für die Organisation im Wahlkreisbüro sowie für Veranstaltungen zuständig.

Constantin Borges

Studentischer Mitarbeiter

Constantin Borges ist als studentischer Mitarbeiter unterstützend im Wahlkreisbüro tätig.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Büro Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 227 74388
Wahlkreisbüro Wesel

Korbmacherstraße 21
46483 Wesel
Deutschland

Telefon
0281 4609 2670